www.starke-jugend-kirchheim.de

jugend ist unsere Aktion, weil sie eine Lanze bricht für (kirchliche) Jugendarbeit; sie stellt heraus, was der Lebensraum Gemeinde für die Entwicklung Jugendlicher anbietet und vermittelt ihnen und auch Erwachsenen innerhalb und außerhalb der Gemeinde, dass Kirche von Jugend nicht nur redet, sondern der Jugend auch etwas zutraut.



Urteile über "Die Jugend von heute":

Diese Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird nie wieder so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten

(Babylonische Tontafel – 3000 v. Chr.)

Die Jugend liebt den Luxus , sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor älteren Leuten und plaudert, wo sie arbeiten sollte. Sie verschlingt bei Tisch die Speise, legt die Beine übereinander und tyrannisiert die Eltern.

(Sokrates 450 v. Chr.)


Ich selbst bin in letzter Zeit von soviel Eltern um Rat gefragt worden, die bekennen, dass sie nichts mehr wissen, wie sie ihre Kinder erziehen sollen; und die frühe Verderbnis der Jugend ist jetzt eine so allgemeine Klage geworden, dass es angebracht erscheint, diese Frage öffentlich zur Diskussion zu stellen und Vorschläge zur Besserung zu machen.

(John Locke 1690 n.Chr.)



Die Jugend von heute ist an verlässlichen sozialen und kulturellen Ordnungen interessiert – einer Mangelware in der entfesselten, globalen Moderne. Sie verbündet sich daher mit den Gruppen von Erwachsenen, die ihnen verlässlich erscheinen.

(Shell-Jugendstudie 2002 n. Chr.)